Google + SSL

Google + SSL

Die Suchmaschine Google befindet derzeit knapp zwei Drittel des Internets für unsicher und setzt damit ein deutliches Zeichen an alle Webseitenbetreiber, die bisher auf HTTPS verzichtet haben. HTTPS und SSL sind zwei Faktoren, die über die Sichtbarkeit von Webseiten in den Suchergebnissen entscheiden. Deswegen setzen viele SEO Profis schon lange auf den sicheren Standard. Google markiert somit Ihre Internetseite, falls Sie kein SSL-Zertifikat nutzen als nicht sicher. Diese Warnung erscheint bei unsicheren Webseiten, egal ob diese bereits besucht wurden oder nicht. Diese Warnung erscheint bisher nur bei der Nutzung des Chrome Browsers und bei Webseiten, die sensible Informationen ohne Verschlüsselung abfragen oder fehlerhaft verschlüsselt sind.

Was tun?

Wie bereits vorher im Text erwähnt: Es hat eine SSL-Verschlüsselung einen positiven Einfluss auf das Ranking. Wir haben herausgefunden, dass HTTPS einen positiven Einfluss auf die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen hat. Somit ist der Erwerb eines SSL-Zertifikates sinnvoll. Das Upgrade auf HTTPS ist in den meisten Fällen nicht sonderlich kompliziert. Trotzdem können wir an dieser Stelle leider keine allgemeine Anleitung zur HTTPS-Installation liefern, da jedes Shop-System  und jede Webseite anders ist.

Wir beraten Sie gerne zum Thema SSL-Zertifikate unter: +49 6657 540730 1

About the Author

Leave a Reply